Wir    sind    nicht    ständig    auf unserer Konstante. Wenn    du    sicher    sein    willst, dass   du   uns   antriffst,   ruf   bitte vorher an: (0731) 24545 oder einen unserer Chargen
Unsere Konstante – die Badenenburg
Der Weg zu uns
Anfang    der    70er    Jahre    haben    wir uns    bemüht,    einen    Teil    des    Ulmer Festungswerkes    –    direkt    unterhalb der   Hochschule   Ulm   –   anzumieten. Anfang     März     1975     konnten     wir dann,   nach   einer   längeren   Aufräum- und   Restaurierungsphase,   die   erste Kneipe in unserer “Burg” schlagen.
Vieles   war   besser   als   bisher:   Wir konnten       unsere       Couleurartikel ordentlich   unterbringen;   wir   hatten einen     großen     und     einen     etwas kleineren   Saal   sowie   einige   weitere Stauräume.    Zudem    haben    wir    im Laufe    der    Zeit    den   Außenbereich so    gestaltet,    dass    wir    auch    dort feiern     können:     Unsere     Bundes- brüder     und     Gäste     können     von zahlreichen          Grillfesten          und Stiftungsfest-Ausklängen berichten!
“Was   brauchen   wir   die   Rudelsburg, was    brauchen    wir    die    Saale,    wir haben       die       Badenenburg,       im schönen   Donautale   …” ,   so   schallt es       nun       seit       mehr       als       80 Farbensemestern       von       unserer Burg,   wenn   in   fröhlicher   Runde   der Fidulität    unsere    Zusatzstrophe    zu dem   Cantus   “Dort   Saaleck”   intoniert wird. Viele   Gäste,   Besucher   und   andere Verbindungen     beneiden     uns     um unsere   “Burg”!   Wir   dürfen   stolz   sein auf   unsere   Konstante   –   und   sind   es auch!
Unsere   Burg   –   Ansicht   von   der Stuttgarter Str. aus
Großer Kneipsaal
Unser Biergarten
Home Wir bringen Farbe ins Studium